Fütter mich … oder wenn junge Rauchschwalben den Schnabel nicht voll bekommen können!

Posted onCategoriesAllgemein

Am letzten Sonntag war ich am Schieder See im Teutoburger Wald und konnte dort an der Seepromenade drei junge Rauchschwalben fotografieren, die fleißig von ihren Eltern gefüttert wurden. Die Vögel sind dort wohl an Menschen gewöhnt und flogen gelegentlich nur wenige Zentimeter an mir vorbei, um wieder Nachschub für die Jungen über dem See zu fangen.

Dabei ging es manchmal ziemlich ruppig zu und nicht selten wurde Junior beim Abflug des Altvogels vom Geländer geschubst. Solange die Futterinsekten im Schnabel des Jungvogels gelandet sind, schien aber alles in Ordnung gewesen zu sein und die Jungvögel waren diese Behandlung wohl auch gewohnt. Danach haben sie sich wieder auf das Geländer geschwungen und ihr Gefieder geordnet.

Es war eine Mischung aus wildem Gedrängel …

… und manchmal auch wie ein Tanz.

Da die Jungvögel dieses Geländer an der Promenade nur zu kurzen Rundflügen und Flugübungen verlassen haben, konnte ich sie über eine Stunde beobachten und fotografieren. Es hat mich nur überrascht wie wenig Passanten dort stehen geblieben sind und die Szenerie beobachtet haben.

Mühlentag am 05.06.2017

Posted onCategoriesAllgemein

Im Rahmen des Mühlentages am 05.06.2017 stellen sich einige Mitglieder der Fotogruppe Ritterhude vor. Die Fotogruppe Ritterhude ist Teil des Heimat- und Bürgervereines Ritterhude und kann daher auch die Ritterhuder Mühle als Veranstaltungsort nutzen.
Wir zeigen Bilder und geben Tipps rund um das Thema digitale Fotografie.

Ich werde dort einen Querschnitt meiner Arbeiten mit belichteten Bildern und als Diashow zeigen.

Weitere Informationen findet Ihr auf der Seite der Fotogruppe Ritterhude.