Mittlerer Weinschwärmer (Deilephila elpenor)

Posted onCategoriesMakro

Ich hatte heute das Glück, einen dieser Schwärmer im Unterholz des Stoteler Wald zu finden. Obwohl mittlere Weinschwärmer recht häufig sind, findet man die nachtaktiven Schwärmer nur sehr selten. Die Tiere sind recht behäbig in der Bewegung und der Flug erinnert mich ein wenig an den schwirrenden Flug der Hummel. Der Körper ist im Vergleich zu den Flügeln recht groß und dick.Die Flügel erreichen Spannweiten bis zu 60 mm.

Die Raupen sind dagegen leichter zu finden. Sie werden bis zu 80 mm lang und sind durch die großen Augflecken recht einfach in den abgeweideten Futterpflanzen, Indisches Springkraut und andere Impatiens-Arten, zu finden.
Diese Fotos der Raupen sind mir schon letztes Jahr, ebenfalls im Stoteler Wald, gelungen.

 

Jetzt ist die Makro-Saison eröffnet!

Posted onCategoriesMakro

Die Insekten fliegen, krabbeln und kriechen wieder und ich kann meiner Foto-Leidenschaft der Makro-Fotografie nachgehen. Bei den Libellen machen die Gemeinen Winterlibellen mit Balz und Eiablage den Anfang. Die Winterlibellen sind auch die einzigen Libellen bei uns die als Insekt überwintern und nicht als Larve unter Wasser den Winter verbringen. Ich zeige schon mal eine kleine Auswahl an Insekten die jetzt schon zu sehen sind.